Mediathek

„Der Krieg der falschen Hoffnungen“ ist ein Buch ohne Bilder, von der Annahme ausgehend, dass Bilder zwar ein Augenschmaus sind, die Seitenzahl erhöhen, aber in Wahrheit nicht zur Information und dem Argument des Buches nützlich sind.

Wohl aber ein Janus Buch!

Diese Idee eines solchen Buches fußt auf einem Textbuch, von individueller Konklusion und authentischen Rückblick. Das Argument des Buches ist lediglich ein Kompass mit Missweisung.

Ein Magnetkurs!

Der interessierte Leser wird zu einer individuellen Eigenerkenntnis aufgefordert. Er soll sich aus dem dargelegten Tatsachen seine Wahrheit schmieden, ergänzt und abgerundet durch die Multi-Media Bibliothek.

Wenn dann vielleicht die gewonnene Ansicht diametral verschieden ist von der Ansicht des Verfassers dieses Buches ist, dann hätte sich das Konzept dieses Buches voll bestätigt.

Die nachfolgenden Sub Menus enthalten 95 Bücher, welche keiner Copyright Beschränkung unterliegen.

Jeder Titel hat normalerweise 2 Links, einmal zum Buch und zum andern zum Verfasser.

Alle Bücher können mit dem bookreader von Archive.org bequem gelesen werden. Dabei eröffnen sich zwei Möglichkeiten

  • Sie lesen on-line, was den Vorteil hat, das Sie mit der search-box auch jene Texte durchsuchen können, welche durch ein Password geschützt sind. Das ist z.B. bei vielen besonders interessanten Büchern der Fall, welche von der „Digital Library of India“ ins Netz gestellt wurden.
  • Oder Sie laden das PDF. – File runter und installieren den bookreader von archive.org

Diese Biblothek wird laufend mit Referenzen und Zitaten ergänzt.  Empfehlungen und Vorschläge sind erwünscht